Gestatten? Mein Name ist ähhh wie heiss ich denn?

guten Morgen Ihrs 🙂

bereits vor einigen tagen vollendet, wurde dieses niedliche Mädel. Sie ist ein Jinx! Was ein Jinx! ist? Schaut hier: Link zu Ravelry
Die Jinx! ist bereits umgezogen und hat ein neues Zuhause, daher kann ich euch leider nur ein bild bei ihrer Findung zeigen.
2014-02-12 21.47.57

Ich habe mit dem Zeigen gewartet, bis ich die Anleitung fertig übersetzt und Susan sie dann in Ravelry  hochgeladen hatte. Das ist nun geschehen, wer also nachstricken mag, kann dies nun auch ohne Englischkenntnisse.

viel Spass beim Stricken!
Herr Strick

Advertisements

Ideen & Ideen… Und kein Ende in Sicht…

Hallo Ihr Lieben.

Ja, mich gibt es auch noch. ^^

Wir haben unseren Umzug erfolgreich hinter uns gebracht, und uns nun langsam aber sicher hier in Berlin eingelebt.

Das ein oder andere läuft noch nicht so richtig, aber das wird auch mit der Zeit. Wir haben in den letzten Wochen diverse Einkaufsmöglichkeiten getestet und sind viele Kilometer gelaufen und gefahren (mit den Öffis).  Die Kids haben sich auch schon super eingewöhnt und finden Bus fahren (besonders die Kurzen) ganz toll…

Das stricken ist zwar ein wenig auf der Strecke geblieben in der Zeit, aber so langsam findet sich wieder Zeit abends und auch manchmal am Nachmittag die eine oder andere Reihe zu nadeln. Unten hänge ich euch ein paar Bilder von dem an, was ich in den letzten Wochen gemacht habe.

Ideen….

Man stolpert über soooooo viele, oder wird drüber gestolpert, nicht wahr, Herr Strick? 😉

So viele Hände hat man dann gar nicht, um so viele tolle Sachen nachzuarbeiten.

Dazu kommt bei mir jetzt eine eigene Idee, die ich versuchen will umzusetzen. Ich bin gespannt wie das wird, und werde euch so gut es geht ausführlich darüber berichten. 🙂

Bis dahin erst einmal viele liebe und sonnige Grüße aus Berlin

Frau Häkel 😀

Der getanzte Neptun

2014-03-03 13.32.44

er ist fertig, also gestrickt, nicht mit den Nerven 😀 …. was? na der French CanCan

2014-03-03 13.21.13

und er hat Spass gemacht. vorallem die bordüre. kraus rechs über tausende von meter (wenn nicht mindestens tausende von kilometern….) fand ich zwar mehr als öde, weil ausser den zunahmen am anfang und ende der reihe nix passiert über soooo unendlich viele maschen. aber die bordüre hat dafür alles wieder wettgemacht. sehr kurzweilig, sehr schön… hach ja.. nach dem 4. mal stricken konnte ich den chart auch auswendig und hab das nebenher beim skypen schön stricken können.

Insgesamt habe ich 230g Wolle verbraucht, verwendet wurden 2 Strang Wollmeise Pure in dark Neptun. Rest vom 2 Strang ist 95g, kann ich also gut noch was mit anfangen, mal gucken was 😉 . gestrickt wurde mit 3,5er Nadeln

fazit: auf jeden fall nochmal, muss ja beim nächsten mal kein meeresgott sein, wobei, der hatte schon was 🙂

Das tuch ist nicht für mich, sondern wird übergeben. termin steht noch nicht fest 🙂