Entführung im Morgengrauen

Hallo zusammen,

eigentlich wollte ich heute ein paar bilder machen, um euch den fertigen Cowl zu zeigen. Ich hab den etwas spassig „behm doohickey“ genannt – ich hoff, das kommt nicht abwertend rüber. aber 4-15 fand ich doof und rose candy gefällt mir für meine grünes bonbon auch nicht so besonders.
ich wollte euch den cowl auch mal neben den summer travel legen, weil beide ja aus der gleichen grünen wolle gestrickt sind und ich wollte mir mal ansehen, ob und wie unterschiedlich das grün wirkt, wenn es mit grau oder wenn es mit natur verstrickt wurde. Darüber hatte ich mit der Färberin nämlich die tage geschnackt ^^
und was muss ich feststellen? der cowl wurde heute morgen entführt. weg isser 😦 und heute abend muss ich bestimmt lösegeld dafür bezahlen ^^
mein mann hat sich den erstmal unter den nagel gerissen. der steht aktuell morgens in aller herrgottsfrühe auf und da ist es dann echt popokalt und da hat es sich grad mal gefreut über das grüne teilchen.
ok ich bin darüber jetzt so gar nicht sauer, ich freu mich ja ehrlich gesagt sehr darüber, wenn es angekommen ist und es ihm gefällt. ausserdem gibt mir das die berechtigung noch mehr zu stricken ^^ nicht dass ich dafür eine berechtigung bräuchte, aber es ist halt doch einfach auch schön, wenn die fertigen strickstücke dann an den mann gebracht und ihrer bestimmten verwendung zugeführt werden können.

im grunde seid ihr die leidtragenden jetzt 😉 weil ihr müsst jetzt warten, bis ich wieder fotos machen kann – dabei wäre heute das wetter klasse gewesen, es hat sogar die sonne geschienen 🙂

dafür kann ich euch aber von meinem neuen ufo erzählen 😀 da ich ja jetzt nadeln frei hatte, hab ich doch direkt wieder was neues angestrickt. und da ich gerade so auf guten fuss mit behm-anleitungen stehe, habe ich mich entschlossen mal den sleeves auszuprobieren. ein paar pure-reste hab ihc ja auch dafür 🙂 für die, die die Anleitung noch nicht kennen, habe ich den link zur Ravelryseite hinterlegt.
also hab ich da jetzt frisch angestrickt 🙂
und davon hab ich als trostpflasterchen ein foto gemacht 😀
2015-12-07 15.57.26
lapislaluzi, tiefer see, blue curacao, happy birthday kristina, türkis

bis bald
Herr Strick

Advertisements

Wintersport, Bauchparty, Geburtstagsfeier und auch noch Advent

Winterspocht? Jaaaa, bitte, fahren wir voll drauf ab. Sohnemann fiebert fleißig bei jedem Fitzelchen was gezeigt wird für die deutschen Athleten mit. Selbst, wenn es nur ein Trainingsausschnitt ist. ^^

Bauchparty? Auch die…. unser Bauchzwerg hat ganz schön Kraft in den Beinen und hält mich im Moment hauptsächlich nachts auf Trab. Aber Mama kann ja ein bisschen gegensteuern. 😀 Mama ist fleißig dabei die Decke für den Kinderwagen zu stricken. Anleitung findet sich hier. Zur Zeit befinden wir uns im Sackstadium. 🙂

20151203_222542

Farben sind Am kalten Polar und Türkis von der Wollmeise in Dk-Stärke. Das strickt sich wie ein Traum und fast von alleine.

Geburtstagsfeier? Und Advent auch noch?

Ja…. Sohnemann hat Anfang Dezember Geburtstag, die Feier fällt in diesem Jahr ein wenig kleiner aus. Oma und Opa von der einen Seite waren schon da, am Wochenende kommen Oma und Opa von der anderen Seite. Deswegen kann ich mich jetzt auch nicht weiter hier betätigen, da muss noch ein klitzekleines bisschen Kuchen gebacken werden… 🙂

Habt einen schönen zweiten Advent und einen fleißigen Nikolaus.

Liebe Grüße von Frau Häkel

Verschlafen, verrotzt und eingekuschelt

die schlagwörter treffen wohl meinen aktuellen zustand am besten 😀 – bevor jetzt beileidsbekundigungen kommen: nein ich habe mich nicht mit männerschnupfen angesteckt 😉 ich bin bloss erkältet, ganz unspektakulär ^^
aber mir ist ja schon ne ganze weile sehr stark nach rückzug und einkuscheln. und so jetzt erst recht. das schlägt sich aber durchaus in meinen freizeitaktivitäten nieder, ich mache viel so „häuslichen krusch krusch“ wie eben das malen, sowas wie hörbücher, aber auch stricken 😀 einkuscheldinge halt.

nachdem ich ja ne leichte strickflaute hatte, was sicherlich auch dem stress wegen gesundheitskram geschuldet war, bin ich grad wieder voll drauf. ich habe ja wie schon geschrieben jede menge projekte im kopf. eigentlich sollte davon nen teil vor den feiertagen fertig sein, weil die dann ggf ein neues zuhause bekommen sollten, aber ich glaub das kann ich knicken.

wie ich hier schon geschrieben habe, hatte ich ja den west-kal mit angefangen. und während die erste schon fertig sind, hänge ich noch in clue I und mich hat meine lust darauf sehr verlassen. ich bin mir gerade noch nicht so recht sicher ob es daran hängt, dass ich innerlich mit clue III und IV nicht so glücklich bin oder vlt auch an der wolle? ich grübel auf jeden fall zu oft darüber nach, was ich anders machen könnte, statt einfach mich daran zu freuen es einfach zu machen.
also hab ich es erstmal zur seite gelegt 🙂 und was neues angeschlagen.

durch zufall bin ich im tausch an die aktuelle strickmich anleitung von frau behm gekommen und …. jahaaaa ich hör euch schon: „waaas noch ne behm? so kennen wir dich gar nicht..“ ja 😀 noch ne behm. so langsam scheine ich mich ja doch damit anzufreunden. das ist jetzt schon die zweite anleitung, mit der ich echt zufrieden bin. wohl auch, weil es mein „nicht zu anspruchsvolles mindless knitting neben hörbuch oder tv“ – bedürfnis gerade voll trifft.
auf jeden fall habe ich angestrickt, aber nicht in der originalwolle, die habe ich nicht mitbekommen. da aber pink auch so gar nichts für mich wäre, kann ich damit gut leben. aber ich habe gehört, dass die wolle aus dem päckchen wunderbar kuschelig ist und klare kaufempfehlung hätte, aber auch nicht ganz billig ist (ist ja aber meistens dann auch der fall…). die originalwolle hat eine LL von ca 310m auf 100g. also habe ich mich als alternative für eine färbung von tina berndt auf lifestyle von zitron entschieden. die färbung kennt ihr auch schon, nämlich vom summer travel und ich hatte davon noch was in meinem stash. im Summer travel hatte ich sie mit grau verstrickt. jetzt habe ich mich für natur als kontrastfarbe entschieden. ich mag die färbung total gerne und bin entsprechend optisch zufrieden. (aber ob mir die farbe steht, weiss ich noch nicht ^^ seh ich dann wenns fertig ist) leider ist die farbe auf dem foto jetzt nicht so richtig toll getroffen.
2015-11-30 17.03.20

zur anleitung kann ich vorallem sagen: toll 🙂 das teil mag ich jetzt schon. ich bin total gespannt wie es sich tragen wird und wenn sich das so toll trägt wie es sich stricken lässt, dann habe ich das nicht zum letzten mal gestrickt.
meines wissens ist die anleitung so etwa in einem halbe jahr dann frei verkäuflich für alle über ravelry erwerbbar. es lohnt sich definitiv zu warten und schon mal sich gedanken über die wollwahl zu machen bis dahin 😀
ähh ich weiss noch nicht mal wie das teil offiziell heisst ^^ sollte ich euch vlt auch noch raussuchen.
ok, gefunden…. 15-4 heisst die noch 😀 auf der anleitung heisst sie „rose candy“

so, ich hoff ich hab euch damit jetzt die nase lang gemacht. ich nehme an frau behm freut sich, wenn ihr dann auch ihre anleitung kauft 🙂

bis bald
Herr Strick