Die schöne Müllerin

hat eine Tochter, aber eine aus Wolle 😉

Die Anleitung „The Miller’s Daughter by Melanie Berg“ stand schon länger auf meinem Plan, aber irgendwie hatte ich das immer wieder aufgeschoben. Jetzt hatte ich sie endlich einmal angeschlagen.

Verwendet habe ich die superkuschelweiche Baby-Alpaka-Silk Wolle von Drops und schon beim Stricken festgestellt: hui, das wird nicht nur kuschelig, sondern auch warm. Das das so einen Unterschied macht, hätte ich nicht gedacht. Ich habe noch nicht so oft Alpaka verstrickt, meistens nehme ich ja Merinowolle und wie gesagt, ich war jetzt überrascht, wie viel mehr die Alpaka wärmt.
Ganz ursprünglich hatte ich geplant, das Tuch in ganz hellem Grau und etwas dunkleres Hellgrau zu stricken, aber dann hat mich das weiche Hellblau sehr angesprochen und ich habe mich umentschieden.
Gestrickt wurde mit NS 3,5. Insgesamt wiegt das Tuch jetzt 265g und ist riesig geworden.
2016-08-24 20.32.05

2016-08-24 20.30.33

2016-08-24 20.30.23

Herr Strick

Advertisements