mal aufräumen und sortieren …..

hallo zusammen,

schon wieder habe ich lange nichts geschrieben. ich bin immer noch so unmotiviert, was so dinge wie schreiben betrifft. jetzt geht es mir mit handarbeiten auch noch so und ich habe beschlossen, ich muss erstmal mal aufräumen und sortieren ….

WIP / aktuell offene Ufos:

– die Sandbank. noch paar wenige reihen, dann komme ich an das randmuster. vlt sollte ich da weitermachen dass ich die mal endlcih fertig bekomme? aber iwie zieht es mich da nicht hin grad ….

– die tunesische häkeltasche mit anschliessendem filzen. es ist gut die von zeit zu zeit rauszuholen, die wolle eignet sich nicht als langzeitufo. ich hab da angst dass da sonst die motten rangehen, weil das feinste reine wolle ist, die schmeckt bestimmt lecker :O soll man ja immer mal bewegen. hab ich jetzt auch aktuell ein paar reihen wieder drangehäkelt, im grunde fehlen nur noch ein paar, dann vlt noch die seitenstücke und der gurt und dann filzen. wobei ich mir nicht sicher bin ob ich den gurt dranhäkel oder ob ich nicht lieber nur ne lasche dran machen und dann einen D-Ring.

– die grannyhäkeldecke. auch nen langzeitufo dass ich vor paar wochen vorgekramt hatte und jetzt wieder eingeschlafen ist. da fehlt aber noch einiges mehr. immerhin beschäftige ich mich auch mit der frage, ob ich nicht eine fleecedecke hinten dran steppen sollte dann einfach für die stabilität und so. weissen wellnessfleece kann man sicher über buttinette kaufen dann

– schnabelina. das vorder und hinterteil sind fertig. ab da fehlt aber noch. seitenteil, innenteil und oben reissverschluss und und und. also noch gaaanz viel. ich hab keinen bock die nähma aufzubauen jetzt.

– der bergweihnacht liegt hier auch noch….

– der drachenschal, double face. da hätt ich schon lust drauf aber durch das muster muss man sich da so arg konzentrieren, das fällt mir grad schwer

– maxima habe ich noch gar nciht angenadelt

– dann ist da noch der keltische tanz. den dät ich ja gerne, aber mich schreckt ab dass ich dann noch ein ufo hätte

– das „zwischen den jahren“ kal dings. das auch mit gezopfe. solangsam habe ich das gefühl die grüne wolle ist verflucht. das würde mir gar nicht leid tun zu rippeln.

– die kimonojacke, ist übrigens die gleiche wolle wie die grüne und reizt mich grad auch so gar nicht 😮 auch hier würde ich sofort rippeln.

– der ishneich. da komm ich mit dem zopfteil nicht klar. und suche noch ein muster dass ich als abschlusskante stricken könnte. ggf nehm ich einfach das vom cancan? das wäre noch ne idee 😀 mal gucken

– beim la fenice fehlen mir noch viele von den abschlussfedern. aber immerhin bin ich da am rand schon

ich stelle fest dass ich grad keinen bock auf schultertücher habe. der gedanke an zb. den tunesischen kapuzenponcho oder den maxima anzustricken, reizt mich weit mehr als der gedanke eines der angefangenen tücher fertig zu machen. bei der sandbank schreckt mich grad nur die lacewolle ab, das ist mir grad zu dünn.

mal gucken was ich tue.

viele Grüsse von
Herr Strick

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s