Die verstrickte Dienstagsfrage 5/2014

http://daswollschaf.wordpress.com/2014/01/28/die-verstrickte-dienstagsfrage-52014/

„Ich habe nun einige Jahres-Statistiken der Strickblogger gesehen und frage mich, wie groß die Schränke dieser kreativen Menschen sind, um diese Mengen auch noch nach einigen Jahren unterzubringen, denn schließlich will man ja Selbstgestricktes nicht nach einiger Zeit schon entsorgen (ich habe das große Glück ein eigenes Zimmer – Gästezimmer- dafür benutzen zu können).

Viele schaffen es ja locker 20-40 Oberteile pro Jahr zu stricken.

Also Ihr Lieben, ich bin ganz neugierig auf eure Unterbringungsmöglichkeiten.“

Vielen Dank an Carina für die heutige Frage!

also das frage ich mich auch schon lange.
ich bin ja noch strickanfänger so gesehen. meine werke passen bis jetzt noch sehr gut in meinen schrank, das ich so viele grossstücke noch gar nicht gemacht habe. und die meisten meiner gestricke wurden verschenkt. hmm damit löse ich die frage „wohin nur damit“ natürlich sehr elegant, weil es die verantwortung für die lösung des problems an andere abdrückt *grins

pullover habe ich noch keinen gemacht. werde ich sicher aber irgendwann tun 🙂

Sag mal, FrauHäkel, wo räumst du die ganzen Strickwerke eigentlich hin? ^^ (aber ich weiss, du hast gerade keine zeit diese frage zu beantworten- danach dann 🙂 )

Herr Strick

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s