Kerzenschein und Kinderaugen

Hallo und guten Tag…

Ja, mich gibt´s auch noch… Wir haben so ziemlich jeden Infekt/Virus mitgenommen, der hier im Umlauf ist. Und natürlich alle hintereinander, statt alle auf einmal. Hat beides seine Vor- und Nachteile. *beschlossen* 😉

 

Trotzdem war ich nicht untätig. Es ist ein wenig fertig geworden und auch wieder und immer noch in Arbeit. Viel schaffen werde ich den Rest des Jahres nicht mehr. Nun müssen Mama und Papa nochmal fahren um nach Wohnungen zu gucken etc. etc. etc. Dazu kommen wie jedes Jahr diverse Weihnachtsfeiern, Musik machen und der alltägliche „Wahnsinn“… Im Moment ist alles ein wenig viel, für mich, deswegen bin ich unter anderem grad schreibfaul. Ich bin viel mit meinen Gedanken schon im nächsten Jahr, beim Umzug, bei allem, was neu gesucht und gefunden werden muss. Demzufolge ist stimmungsmäßig im Moment alles dabei, von himmelhochjauchzend (wie passend…) und heulendem Elend. An dieser Stelle geht ein ganz, ganz dickes Dankeschön an den Herrn Strick! Für das offene „Ohr“ und so. 😉

Der Herr Strick hat großes Interesse an einer meiner vielen Schnapsideen bekundet. Stashabbau, gepaart mit gleichzeitigem Tapetenabbau. Wir sind ja nun nicht die Einzigen, die eine ewig lange Tapete mit Anleitungen zu hause haben. Kaum darüber gesprochen, auch schon umgesetzt. Wir haben im November auf facebook die Gruppe „Carpe diem – carpe stash“ gegründet! Unser Ziel ist es, Anleitungen dann doch mal wieder rauszukramen und nachzuarbeiten, den riesengroßen (gefühlten 😉 ) Stash zu verkleinern, Ideen auszutauschen, mit Rat und Tat da zu sein. Und prompt hatte ich Glück und fand Wolle und Anleitung, beides schon länger bei mir beheimatet. Geworden ist aus beidem ein Piewhacket.

Dieses Schmuckstück wird an Weihnachten verschenkt. Mehr wird nicht verraten. 😉

Auch fertig geworden ist mein Ridgeland.

Dieses genial große Schmuckstück bleibt bei mir, damit mir unter meinem neuen Mantel nicht fröstelt. 🙂

Und damit die Kiddies warme Ohren behalten, hab ich zwischendurch noch fix zwei Hitchhats genadelt. Geht super, und waren bestimmt auch nicht die letzten. 😉

Aktuell noch immer auf den Nadeln und nur ein klein wenig gewachsen ist mein Viajante:

Dieser ist der zweite, der grad meine Nadeln schmückt (vielleicht krieg ich den sogar noch vor dem Umzug fertig…). Den ersten hat meine Mama bekommen.

Und nochmal aktuell, weil eins auf den Nadeln zu haben ist ja irgendwie langweilig… 😉 Waterkant:

Nur, ob ich mit der Farbwahl glücklich bin, weiß ich noch nicht so richtig… Mal schauen, wie es aussieht, wenn´s ein wenig größer ist…

Da die Kinder grad aufpassen, dass auch ja überall wenigstens eine Kerze brennt, geh ich mal fix eine anzünden und schauen, wie die Kiddies sich darüber freuen. 🙂 Man mag es kaum glauben, aber unsere Kinder mögen Kerzen, und natürlich auch Weihnachtsmusik, und sind schon irre aufgeregt. Das Leeren des Adventskalenders ist hier jeden Tag ein Erlebnis. Welches wir heute teilweise noch vor uns haben… 😉

Also, auf bald und mfg

Frau Häkel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s