Wolle kuscheln und neue Projekte

sooo jetzt muss ich mich aber ran halten und mein Tuch fertig machen. ich habe auf meiner „kurzfristigen tapete“ einige projekte, für die ich zum grossteil sogar schon wolle hier habe.

heute ist die wolle für mein nächstes projekt eingetroffen. nein genaugenommen ist die wolle für meine 3 nächsten projekte eingetroffen.

eins davon ist ist noch eine tunesisch gehäkelte halbmondtasche. ich hatte diese in ravelry gefunden und bereits mehrfach gehäkelt. wie so oft ist sie sehr einfach, wenn man einmal verstanden hat, was die designerin meint 🙂 zumal sie auch auf englisch war zu dem zeitpunkt als ich sie zuerst gehäkelt hatte. ich habe für die anderen projekte jedes mal die Drops Lima genommen, weil diese zwar filzt aber keine klassische Filzwolle ist. so total durchgefilzt ist eher nicht so mein geschmack, daher war ich da auch hocherfreut, als ich dann die resultate sah. nun werde ich noch den Wunsch einer Dame folge leisten und ihr eine Tasche in rosa/lila machen

2013-09-12 17.21.24

dann habe ich beschlossen, dass ich endlich mir selbst meinen wunsch nach einem poncho mal erfülle. genaugenommen habe ich bis jetzt noch nichts für mich gemacht. die meisten dinge haben fröhliche neue besitzerinnen gefunden. das ist leider mein problem, die meisten projekte, die mich reizen, sind dann eher dinge für frauen oder kinder. und dann steh ich vor dem dilemma, dass ich etwas zwar sehr gerne machen möchte, aber für das fertige produkt keine verwendung hätte. Dann such ich mir jemanden, der dann wimpernklimpernd vor mir steht und tue ein gutes zwischenmenschliches werk ^^

ein poncho aber wollte ich schon immer. und das mach ich jetzt. ich hatte ganz spontan drops love you Nr. 4 bestellt und war gestern – mit freundlicher unterstützung – auf der suche nach einer anleitung oder zumindestens nach einer vorlage wie ich den machen kann. ich wurde dann fündig, ich weiss nur noch nicht, ob ich stricke oder tunesisch häkele. vlt kombiniere ich auch? wäre auch keine schlechte idee ^^

die Form soll dann relativ klassisch ein rechteck werden, in das ein kragen als halsausschnitt eingearbeitet wird. ich weiss nicht ob ich ein bild aus urheberrechtlichen gründen hier einstellen darf, deshalb lass ich das lieber 😉 vielleicht werde ich mir das einfach mal noch mit den Maßen aufzeichnen. mal sehen, aber ob ich das euch zu zeigen traue dann, weiss ich noch nicht 😀
aber ein selbstgemachtes foto von nun meiner eigenen Wolle darf ich einstellen 😀

2013-09-12 17.19.20

jetzt schnell ran an die nadel und am tuch weiter machen. wenigstens das muss ich fertig haben. die grannydecke darf als langzeitufo noch ein wenig bleiben.

die tasche brauch ich übrigens erst zum w-fest, da habe ich noch gut 2 monate 🙂 aber ob die reichen für den poncho weiss ich nicht 😦

ich wünsche mir so einen zeitumkehrer wie hermine den hatte, ich verspreche auch, ich laufe mir nicht selbst über den weg, ich werde artig hier sitzen bleiben und häkeln und stricken ^^

Herr Strick

PS: die olivgrüne wolle, die da rechts noch ins bild reinlinst, ist baumwolle polytierchen gemisch und gehört zu einem zukünftigen knubbelchen 🙂

Advertisements

Ein Gedanke zu “Wolle kuscheln und neue Projekte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s