Blogparade: das Leiden der Partner …. ja echt ma, sowas von!

Lutz Staacke fordert uns in seinem Blogpost vom 26.08.2013  „Blogparade: das Leiden der Partner“ auf über das Leiden der Partner unter unserem Hobby zu schreiben.

————————————————

Wie? Wo? Was? mein Partner soll leiden unter meinem Hobby? uahhhh was stellen die sich vor, was ich meinem partner so antue? irgendwelche schlimmen schrecklichen strickpullis vlt? vlt glaubt man auch, dass ich meinen mann abends zwinge für mich wollstränge festzuhalten damit ich wickeln kann, sozusagen ihn als lebende haspel missbrauche? muss man sich mal vorstellen, allabendliches mäthyrium, armer mann auf dem sofa, mit abgespreizten armen, mit wolle gefesselt und schmerzenden schultern, während ich sabbernd vor ihm sitze und den faden durch meine hände gleiten lasse bis sich etwas grosses aufgebaut hat … ein wollknäuel, nicht das was du vlt denkst, pfuii
wie könnte mein mann denn noch leiden unter meinem hobby? vlt muss er hungern? und bekommt nur noch gehäkelte hotdogs und gehäkelte kuchenstückchen von mir serviert? (bähh wer sagt denn überhaupt dass ich ihm essen serviere?) unser konto ist leer oder noch schlimmer unser kühlschrank :O
wobei mir da einfällt dass eine bekannte mir die tage erzählte, sie müsse heute erstmal einkaufen, weil ihr mann hat sie abends zuvor fürchterlich angezickt hätte, im kühlschrank wären nix mehr (ausser obst und gemüse und eier) – keine wurst, kein käse… jaja also sowas geht natürlich gar nicht, ein kühlschrank mit gesunden sachen und ohne eiweisse für den mann *tztztz, da bekommen manche männer einfach panik, weil eiweisse sind für männer essentiell, sonst  gehts in die hose, ähh also eben nicht in die hose, befürchtet man(n)… naja wie auch immer, also hungern muss mein mann nicht ,weil ich habe ja vollstes verständnis für die eiweisshunger 😉

was könnte bei uns im hause noch schreckliches passieren? *nachdenk

oh.. ja … *schäm* ich bekenne mich schuldig 😦 ich vernachlässige den haushalt. wenn ich mitten im stricken bin, habe ich keine lust mir die hände mit spülwasser nass zu machen, denn tilly gibt es nicht und spülhände sind so doof, da gleitet die wolle nicht mehr. putzwasser ist übrigens genauso doof. (haha mein mann hat jetzt von vorwerk den nassaufsatz gekauft 😀 voll geil weil dann macht man sich die hände nimmer nass. jaaaa der mann hat echt verständnis für meine zarten strickhände ❤ )
aber im ernst. der haushalt leidet manchmal, weil ich süchtig nach wolle bin und lieber stricke als aufzuräume 😦

ich habe von männern gehört, die als model für frauenkleidung missbraucht werden. mein beileid an diese männer 😉 was müsst ihr eure frauen lieben, ich hoffe sie wissen das zu schätzen und bei euch ist der kühlschrank schön eiweissreich gefüllt. und immer schön nutella und studentenfutter da. obwohl, das bisschen was wir essen können wir auch trinken, was? in diesem sinne *prost jungs*

Herr Strick

———————————————————

was ist eine Blog-Parade? Zitat aus http://blog-parade.de:
Ein Blog-Karneval bzw. eine Blog-Parade ist eine Blog-Veranstaltung, bei der ein Blog-Betreiber als Veranstalter ein bestimmtes Thema festlegt (z.B.: Was ist Deine originellste Methode, eine Flasche Bier zu öffnen?), dieses als Blog-Beitrag veröffentlicht und die lesenden Blogger dazu auffordert, innerhalb eines vorgegebenen Zeitraums (üblich ist ein Zeitraum von 1-4 Wochen) einen Artikel zu diesem Thema im jeweils eigenen Blog zu veröffentlichen und den Veranstalter entsprechend über die Veröffentlichung zu benachrichtigen.
Spätestens nach dem Ablauf des vorgegebenen Zeitraums listet der Veranstalter des Blog-Karnevals in einem neuen Blogbeitrag alle eingereichten Artikel und kommentiert diese entsprechend, fasst diese zusammen und/oder vergibt z.B. Prämien für die besten oder etwa originellsten Artikel. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt >Zitatende<

Advertisements

3 Gedanken zu “Blogparade: das Leiden der Partner …. ja echt ma, sowas von!

  1. Pingback: Blogbeiträge zur Blogparade “Das Leiden des Partners” |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s