eingegurkt

Soeben ist die Wolle eingetroffen. Etwas „starr“ aber weich. Sie ist ja auch total unbehandelt, wenn ich das richtig verstanden habe. Ich bin sehr pingelig was die Weichheit betrifft und werde das genau unter die Lupe nehmen. Und Sie riecht nach Schaf *grins, das ist aber auch in Ordnung so.

Da das Alaun aber noch nicht da ist, ich es aber nicht aushalte, weiter zu warten, war ich jetzt in der Apotheke und habe dort die letzten 30g abgegriffen (und 0,99 EUR dafür bezahlt, wenn ich das hochrechne, komme ich locker auf über 10 EUR pro Kilo, auf Dauer also zu teuer….)

jetzt werde ich mir nochmal in aller Ruhe die Anleitung durchlesen und dann mal mein Gelb ansetzen. Sobald dann das Allaun da ist, werde ich wohl noch Braun eingurken…

Ich habe nun in meinem 2L Topf: 100g Wolle (ich habe sie nicht gewogen) auf 30g Alaun. An Blüten habe ich unten im Glas die gelben Schafsgabenblüten, an denen ich die Stile dran gelassen habe und oben die Sonnenblumenblütenblätter.

Bild

Im Internet habe ich gelesen, dass man das Glas auf jeden Fall bis ganz oben füllen soll, weil sich sonst gerne Schimmel bildet. DAS will ich auf keinen Fall, so dass ich mehr wie 1 L Wasser jetzt verbraucht habe, ca. 1.350 ml wohl.

Leider hat sich jetzt die Sonne hinter dicken Gewitterwolken verabschiedet *snief ich hoffe darauf, dass die Sonne die nächsten Tage nochmal wiederkommt.

Auf jeden Fall werde ich immer wieder nachsehen und auch Wasser auffüllen und selbstverständlich weiter berichten.

Herr Strick

Advertisements

2 Gedanken zu “eingegurkt

  1. Kleiner Tipp: Alaun bei e….y kostet nur einen Bruchteil. Ich hab nmlich auch immer in der Apotheke gekauft, bis ich das endlich begriffen habe…..LG Ulrike

    • Hallo Ulrike,
      danke für deinen Kommentar.
      Ich war halt so ungeduldig und konnte nicht länger warten, bis die Lieferung des Alauns, welches ich über e..y bestellt hatte, endlich endlich eintrudelte. Da war der Gang in die Apotheke um die Ecke einfach der schnellere Weg zum eingurken.
      Lg von Herr Strick

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s